2018
Das
Jahresprogramm der Geschichtswerkstatt Achim für das Jahr 2018 [>>>]

2018
Die
Treffen der Arbeitsgruppen der Geschichtswerkstatt Achim für das Jahr 2018 [>>>]

10. 11. 2018
Josua Roedenbeck stirbt im ersten Kriegsjahr. Josua Roedenbeck war Landrat des Landkreises Achim und Gründer der Ortschaft Badenermoor. In einem Vortrag, zu dem die Geschichtswerkstatt Achim und die Dorfgemeinschaft Badenermoor in das Restaurant Wachtelkönig eingeladen hatten, blickte Hartmut Hagemann vor allem auf das wenig schöne Lebensende der anerkannten historischen Persönlichkeit zurück. [>>>]

Vorsitzender und Referent

Präsentation Heft 23

29. 10. 2018
"Kanalbau in Baden". Die 23. Ausgabe der Achimer Geschichtshefte liegt vor. Das regionalhistorische Magazin stammt wie auch die vorangegangenen Werke von der Achimer Geschichtswerkstatt. [>>>]

16. 07. 2018
Fünf Hofstellen mussten weichen. Das Stadtarchiv Achim hatte am späten Sonntagvormittag in Kooperation mit der Geschichtswerkstatt und dem Heimatverein zu einem Gemeinschaftsvortrag in den Ratssaal eingeladen. Etwa 50 Gäste lauschten dem Vortrag von Harald Gerken und sahen eine Filmdokumentation von Wilhelm Meyer. [>>>]

Staustufe Langwedel

Historische Feuerstelle

26. 04. 2018
Scherben und Granatensplitter. Bevor im Gewerbegebiet Uesener Feld schon bald sehr wahrscheinlich das "Unternehmen Zukunft" mit dem Bau eines Logistikzentrums des Konzerns Amazon beginnt, wird dort erst mal ein Blick in die Vergangenheit gerichtet. Archäologische Arbeiten sind dort im Gange. [>>>]

16. 03. 2018
Spannende Zeitreise ins vierte Jahrhundert nach Christus. Einen spannenden Einblick in ihre Forschungsarbeit präsentierten Kreisarchäologin Jutta Precht sowie lmke Brandt vom Niedersächsischen lnstitut für historische Küstenforschung in Wilhelmshaven. Zum Vortrag über Grabungsarbeiten in Holtorf-Lunsen hatte die Geschichtswerkstatt Achim in das Haus Hünenburg am Dienstagabend eingeladen. [>>>]

Jutta Precht und Imke Brandt

Treffen im Clüverhaus

15. 02. 2018
Gymnasiasten graben in Achims Geschichte. Im Mai 2019 wird die Stadt Achim 70 Jahre Stadtrechte feiern. Die historische Aufarbeitung dieses Ereignisses in Buchform hat die Geschichtswerkstatt Achim in Kooperation mit dem Heimatverein übernommen. Hierzu ist eine Arbeitsgruppe unter der Leitung von Edith Bielefeld gebildet worden, die schon seit Mitte 2017 tagt. [>>>]

10. 02. 2018
Personell nur leichte Veränderungen. Von 99 Mitgliedern waren 26 der Einladung zur Jahreshauptversammlung der Geschichtswerkstatt Achim im Vereinssitz Haus Clüver gefolgt. Die Wahlen beherrschten neben vereinsinternen Regularien das Geschehen des Abends. [>>>]

Vorstand 2018

zurück

nach oben